online dating tips for over 50 -> online dating best profile headlines

german top 100 single charts mai 2014

Der reiche Kapitän Kerrl

top 10 single charts deutschland 2013 Früher ist einmal ein junger Lutterscher Bürgerssohn namens Kerrl gewesen, der schon als Knabe davon geträumt hatte, in seinem Leben dermaleinst zur See zu fahren.

Wie er nun älter geworden war, ist er heimlich auf und davon gegangen, und hat sich in Hamburg auf einen Ostindienfahrer angeheuert. Die Eltern hatten in Königslutter eine große Ducksteinbrauerei und waren immer dagegen gewesen, daß ihr Sohn zur See fahren wollte.

Nun aber durfte der Name des Jungen zu Hause nicht mehr genannt werden. Der junge Kerrl aber ist ein tüchtiger Seemann geworden, der es in der Ostindischen Compagnie zu einem bekannten Kapitän gebracht hat.

Er war so reich geworden, daß er bei seinem Tode mehrere Tonnen voll Gold hinterlassen hat. Diese Tonnen aber hat ein großer Frachter mit nach Holland gebracht, wo sie in der Bank von Holland deponiert sind.

Hier liegen sie nun, und warten auf die rechtmäßigen Erben.

Wie nun aber bereits hundert Jahre vergangen waren, und die Tonnen Gold immer noch in Amsterdam auf der Bank lagerten, da hat die Königliche Regierung ein eigenes Gesetz für diese Hinterlassenschaft des Kapitäns Kerrl erlassen.

Es haben sich auch viele Leute in Lutter und den umliegenden Dörfern gefunden, die alle mit diesem Kapitän verwandt sein wollten und daher diese Erbschaft gerne in ihren Besitz bringen wollten. Aber es hat dieses alles nichts genützt.

So liegt also das viele Gold noch heutigentags bei der Bank von Holland und wartet auf den rechtmäßigen Erben.

Nach alten Testamentsakten im Amtsgericht Königslutter