best online dating romania -> 100 free japan dating site

free japan dating site

Die Bugenhagenlinden vor der Stiftskirche

free japanese dating site
Die Bugenhagenlinden vor dem Kaiserdom Vor der Stiftskirche stehen auf dem alten Friedhofe von Oberlutter und Stift-Königslutter mehrere dicke, alte Linden, die Bugenhagenlinden genannt.

Hiervon erzählen die Leute folgendes:
Als Johannes Bugenhagen, der große Reformator des Landes Braunschweig, auch in der Stiftskirche zu Königslutter predigen wollte, haben ihn die Mönche nicht in die Klosterkirche eingelassen. Doch der Pastor Bugenhagen war darob nicht verlegen. Er stellte sich einfach unter die dicken Linden auf dem Kirchhofe vor der Kirche und verkündete hier nun dem herbei geströmten Volke Gottes Wort.

Seit diesem Tage nennt man diese Linden die "Bugenhagenlinden."


Eingeschlagene Nägel in den Linden - Hilfsmittel gegen Zahnschmerzen





Wenn früher in Lutter ein Mensch Zahnschmerzen hatte, so ist er heimlich und stillschweigend nach der Stiftskirche gegangen.



Hier hat er in die alten Linden einen Nagel geschlagen, wobei er dann sagen mußte:

"Lindenboom, ick klage dick,
Mien Tähn dä plaget mick.
In dick besteiht, in mick vergeiht,
Dat mick sien Lewe nist wedder angeiht."

Nun war die betreffende Person die Zahnschmerzen los; so aber jemand diesen Nagel herauszog, so bekam er die Zahnschmerzen.

Noch bis auf den heutigen Tag kann man in den alten Lindenbäumen viele alte Nägel sehen.

Von vielen alten Leuten in Königslutter