free online chat hyderabad -> how to create a dating site with joomla

how to send free messages on dating sites

Die vier schwarzen Katzen in Lauingen

free online chat england Marie Nienstedt aus Lauingen diente in den Jahren um 1890 bis 1895 bei Bauer Schäfer in Lauingen.

Eines Abends, es war im Winter und der Schnee lag über Feld und Wald, wollte die Jungfer noch spät nach ihren Eltern gehen, die im Dorfe wohnten. Es war bereits die elfte Stunde durch und die Geisterstunde hatte angebrochen. Wie sie nun bei dem Torwege des Tischlermeisters Grabenhorst war, da springen plötzlich vier große, schwarze Katzen mit glühenden Augen auf sie zu. Sie umschnarrten das Mädchen und umgarnten es, daß es bald über die Tiere gestolpert wäre, wenn es sich nicht vorgesehen hätte.

Marie Nienstedt lief nun was sie konnte, nicht rechts, nicht links sehend, die Katzen immer um sie rum. Wie sie nun endlich die Brücke beim großen Klinte erreicht hatte, waren die Katzen auf einmal verschwunden.

Angstvoll kam die Jungfer bei ihren Eltern an, und als sie diesen von ihrem Erlebnis erzählte, frug die Mutter gleich:
"Du hast doch den Viechern nichts getan? Oder dich gar umgeschaut?" Als das Mädchen dieses verneinte, sagte die Mutter:
"Gott sei Dank! Sonst hätten dich die Viecher umgebracht!"

Am anderen Tage läuteten die Glocken vom Kirchturme. Die alte Mutter Grabenhorst, die in jenem Hause wohnhaft gewesen, war plötzlich in der Nacht verstorben.

Von Altmutter Marie Schnelle, geb. Nienstedt, Lauingen