good dating profile female -> good dating site profile description

good dating profile descriptions

Bauer Steinacker und der gläserne Zwergenschuh

example dating profile description In Hoiersdorf, auf dem jetzigen Graness'schen Hofe, wohnte vor vielen Jahren ein reicher Bauer namens Steinacker. Von seinem Hofe, so erzählten die Leute, ging ein unterirdischer Gang bis nach Jerxheim auf das Amt.

Einstens pflügte Steinacker an der Hopfenburg, von der man sagte, daß dort Zwerge oder Erdmännchen wohnten. Wie er nun einmal aufsieht, liegt vor dem Pfluge ein kleiner gläserner Schuh. Der Bauer nahm den seltsamen Fund mit nach Hause und stellte ihn auf seinen Schreibtisch als Briefbeschwerer.

Da klopfte es eines Abends an die Haustüre. Wie der Bauer aufmacht, um nachzusehen, wer so spät noch störe, ist es ein kleiner Erdmann, der darum bittet, den Unterirdischen doch den gläsernen Schuh wieder zurückzubringen, er solle auch reich belohnt werden. Am anderen Abend, es war schon spät, brachte Steinacker den Schuh wieder an Hopfenburg. Die Zwerge gaben ihm nun einen Sack voll Dukaten, den er aber nicht eher aufmachen sollte, ehe er zu Hause wäre.

Wie Steinacker nun nach Hause geht und der schwere Sack so drückt, kann er es nicht lassen, ihn abzusetzen und hineinzusehen. Aber vor Wut wird der Bauer ganz blaß. In dem Sacke ist lauter Pferdemist. Da hat er den Dreck ausgeschüttet und ist schimpfend nach Hause gelaufen.

Wie am anderen Morgen eine Magd den Sack auf der Däle liegen sieht, schüttet sie ihn, der Gewohnheit gemäß, auf der Stelle nochmals aus. Aber oh Schreck! Da fallen mehrere dicke, runde Dukaten heraus. Als der alte Steinacker hört, dämmert ihm ein Licht. Er läuft, so schnell kann, nach der Stelle, wo er nachts zuvor den Sack ausgeschüttet hatte. Aber der vermeintliche Pferdemist - der Schatz der Zwerge - war verschwunden.

Erzählt von Frau Wille, geb. Müller, Hoiersdorf