warum finde ich keinen passenden partner -> warum finde ich einfach keinen partner

example female online dating profiles

Der Ränzelsberg bei Lauingen

partnervermittlung test österreich Bei Lauingen, unweit Königslutter, liegt der Ränzelsberg. In diesem haben früher Kobolde und Zwerge gewohnt. Es sind aber die Erdmännchen gute und spaßige Zwerge gewesen, die den Knechten und Mägden auf dem Felde gern vom Vesperbrot naschten und es nicht selten in ihre Ränzel steckten, um es mit in ihre Behausung zu nehmen.


Elmsagenbrunnen Königslutter Zollplatz Als nun einmal die Leute auf dem Felde gewesen und Flachs aufgezogen haben, hatten sie auch einige Buddeln mit süßem Kirschschnaps mitgebracht. Wie die Erdmännchen nun wiederkamen, gerieten sie über das süße Getränk und taten sich recht gütlich daran. Die Arbeiter aber bemerkten bald den Besuch und scheuchten die Männlein fort. Ein Knecht aber lief hinter den Zwergen her und warf einen mit einem Stein so unglücklich an den Kopf, daß er tot zusammenbrach.

In der Nacht darauf fingen in Lauingen die Glocken so stark und laut an zu läuten, daß alle Leute hochgeschreckt sind. Eine Glocke aber ist hierbei zerborsten und in hohem Bogen vom Kirchturm runter in einen Kolk geflogen, der unweit des Dorfes liegt.

Seit dieser Nacht wird dieser Kolk bis auf den heutigen Tag "der Glockenkulk" genannt. Die Zwerge aber haben ihre Ränzel genommen und sind, einer hinter dem ändern gehend, ausgezogen in die Fremde.

Noch oft haben die Lauinger an die kleinen Erdmännlein gedacht, die doch in Wirklichkeit so gutmütig und hilfsbereit gewesen waren.

Theodor Voges, Sagen aus dem Lande Braunschweig; Braunschweig, 1895, Seite 43. (erzählt von Lehrer Heise, Braunschweig)